UCM 6208: Rufumleitung nach extern einrichten


#1

Hallo,

ich bin noch auf der Suche nach der richtigen Einstellung für die Rufweiterleitung nach extern (mit Amt: “0”).
Mit der Variante +49xxxx, 0049xxxx, 0177xxxxxx, 00177xxxx ist sofort ein Rufabbruch.
Einstellungen:
Nebenstelle/Trunk | Erweiterungen > Bearbeiten Erweiterung | Funktionen > Rufweiterleitung an Bedingungen > Kundennummer: externe Handynummer
bzw. Gleichzeitiges klingeln: X > externe Nummer: externe Handynummer

Wo ist der Fehler?
Danke
Gruß Dirk


#2

welcher Anbieter? Welches Produkt?


#3

Telekom Deutschland IP mit Mehrgerätenummern.


#4

Damit geht schon mal kein Clip no screening, d.h. die Rufnummer vom Anrufer wird Dir nicht angezeigt, sondern nur Deine eigene, wenn Du eine Umleitung machst…


#5

Das war mir bekannt. Es geht laut Anlage ein Ruf raus, abr auf dem Handy kommt kein Ruf an.
Das erreiche ich auch nur mit der 2 Variante: Gleichzeitiges klingeln: X > externe Nummer: externe Handynummer


#6

Hallo Dirk,

Habs gerade getestet:
Bei der Nebenstelle unter dem Reiter “Features” ein Haken bei Ring Simultaneously und ein Eintrag der Handynummer im Format 0171XXXXXXX reicht aus um einen Parallelruf auf dem Handy auszulösen.

Wie testest Du die Umleitung.Bedenke, daß Du wahrscheinlich nur 2 Sprachkanäle zur Verfügung hast.
Oder hast Du einen Voice Data Anschluß mit zugebuchten Kanälen?

Wenn Du das also von einer Nebenstelle an der UCM testest, gehen die die Kanäle aus:
1 Ruf abgehend 1 Kanal weg, 1 Ruf kommt rein: 2. Kanal weg. ENDE…

Wenn Du abgehend ein 2. Handy hast zum Testen oder einen 2.Provider, dann muß es so funktionieren.
Ansonsten mußt Du Deine outbound Regeln überdenken, dann liegt´s evtl daran.

Vergleiche mal Deine Einstellungen mit meinem Beitrag hier: How to configure UCM 6202 for Telekom Germany

Gruß Michael


#7

Hallo,
ich habe die UCM6202 (Software Version 1.0.19.27) und 4mal das Telefon GXP1782. Die Einrichtung für die Deutsche Telekom hat mittlerweile geklappt. Allerdings funktioniert die Rufumleitung auf z.B. ein externes Handy (D1-Netz) nicht. Wenn ich die Handynummer bei “Call Features”->“Ring Groups” hinzufüge klingelt zwar das Handy, allerdings hängt es davon ab wer anruft ob ich auch Ton habe.
Habe mittlerweile herausgefunden, dass die Einstellungen unter “PBX Settings”->“SIP Settings”->“ToS” scheinbar damit zu tun haben, aber was man hier genau Einstellen soll konnte ich noch nicht ermitteln.
Unter: https://www.osnatel.de/download-documents/gk/gk-sonstiges/Konfigurationsempfehlung-Grandstream-UCM-6202.pdf habe ich gelesen, dass hier die Rufumleitung generell Probleme macht, wurde dieses Problem behoben, bzw gibt es jemand der mir sagen kann was ich wo einstellen muss?

Mit freundlichen Grüßen,
Benjamin


#8

eine externe Nummer kann den Zielen hinzugefügt werden, wenn sie im LDAP-Adressbuch hinzugefügt wird, auch wenn die externen Abweichungen nicht funktionieren, könnte es eine falsche Einstellung am TRUNK Voip sein.


#9

Ist in der outbound Route auf der UCM “enable Filter on Source Caller ID” aktiviert?

Falls ja,
dann mal die Funktion ausschalten und das “Privilege Level” in der outbound Route, sowie auch in den entsprechenden Extensions setzten. Zusätzlich in den entsprechenden Extensions “Call Waiting” aktivieren.

Im Webinterface von den Telefonen dann “Enable local Call Features” auf “Yes” stellen und kurioserweise die Option “Disable Call Waiting” auch auf “Yes” stellen …ist zumindest beim GXP2170 der Fall.

Diese Einstellungen waren damals bei mir dafür verantwortlich gewesen, bis endlich mal die im Telefonmenü gesetzten Rufumleitung auch funktioniert haben.

Falls deine Erweiterung in einer Anrufergruppe sind, gibt es dort auch noch einen Menüpunkt, welchen man aktivieren muss, damit Rufumleitungen an Endgeräten von Gruppenteilnehmern auch möglich sind.


#10

Hallo nochmal,
also die Rufumleitung auf extern “funktioniert” ja grundsätzlich, aber je nach Anrufer hört man sich gegenseitig halt nicht oder die Verbindung bricht gleich wieder ab.

Wenn vom Festnetz angerufen wird und ich die Rufumleitung auf mein Handy (Samsung D1) habe funktioniert es, wenn der Anrufer allerdings vom Mobilnetz anruft geht es nicht.

Wenn vom Festnetz angerufen wird und die Rufumleitung auf das Geschäftshandy (iPhone D1) eingestellt ist funktioniert es nicht, wenn der Anrufer vom Mobilnetz anruft geht es hier.

Kennt jemand einen möglichen Grund für dieses verhalten?


#11

Durch aktivieren und deaktivieren der “local Feature Codes” im Telefon, kann man eine Rufumleitung ja entweder über die UCM oder übers Telefon machen.

Kommt beim aktivieren der Rufumleitung eine Bestätigungsansage, dann läuft die Rufumleitung über die UCM.

Beides schon ausprobiert?

Das keine Kommunikation bei der Rufumleitung stattfindet, deutet eigentlich eher auf Problemen bei den Codecs hin.

Beim normalen Telekom All-IP SIP-Anschluss nur pcma & pcmu auswählen . Also einmal im Telefon und auf der UCM in den VOIP Trunk Einstellungen, so wie in den Media Einstellungen der entsprechenden Extensions. Dort auch “direct media” und “NAT” deaktivieren.

In den TOS Einstellungen mal folgendes ausprobieren:

  • 100rel = ja
  • send remote-party-id = ja
  • RTP halten Zeitlimit = 1800
  • RTP Timeout = 1750
  • RTP keepalive = 1

und in den allgemeinen Einstellungen “diversion Header” deaktivieren.

P.S.
Ich meine mich da ganz dunkel an etwas ähnlichem bezüglich Rufumleitungen zu erinnern und auch etwas dazu hier im Forum gefunden zu haben.

Daher am besten zuerst einmal ausprobieren:

  • RTP keepalive = 1
  • Diversion Header = Haken raus

Das sollte es sein:


#12

Vielen Dank!
Rufumleitung funktioniert nun bei den verschiedenen Anrufern, zumindest soweit ich das jetzt testen konnte.
Allerdings ist jetzt aufgefallen, dass nicht jeder Anrufer einen “Klingelton” hört. Also man wählt die Nummer und hört nichts. Die Telefone und auch das Handy der Rufumleitung Klingeln, aber der Anrufer hört so lange nichts bis jemand das Gespräch annimmt. Ist dieses Problem bzw. eine Lösung dafür bekannt?


#13

Ich meine das war in den SIP Einstellungen auf der Reiterkarte TOS unter der Option:

  • Generate In-Band Ringing

Probier einfach mal die anderen beiden Optionsmöglichkeiten aus.


#14

Hallo pala,

danke für deine Antwort. Unter PBX Settings->SIP Settings->ToS->Generate In-band Rining (Yes/No/Never) hab ich jetzt alle Varianten durch, leider ohne Erfolg. Wenn man anruft hört man nichts (kein Klingeln). Kann es auch an den Codecs liegen? da hab ich nur PCMA ausgewählt

Gruß,
Benjamin